dbus Session Daemon wird nicht gestartet

Nachdem ich vor kurzem ein frisches OpenSUSE 11 installiert hatte, gab es Probleme mit dem Programm beagle-search. Es meckerte, dass der dbus Session Daemon nicht liefe.

Diverse Suchen mit diversen Suchbegriffen lieferten immer nur Webseiten, auf denen entweder die Grundlagen von dbus beschrieben wurden oder wo jemand Probleme hatte mit dbus Daemons, die sich nicht mehr beendeten.

Geholfen wurde mir dann hier http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=257479

Dabei habe ich ein interessantes Feature kennengelernt: dass man ausführbare Skripte in ~/.kde/env benutzen kann, um Session-weite Umgebungsvariablen zu setzen. Das Verzeichnis kann man einfach anlegen, wenn es noch nicht existiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s