Intel Sandy Bridge Grafikfehler bei openSUSE 11.4 mit KDE 4.6

Bei einer frischen Installation von openSUSE 11.4 hatte ich unter KDE 4.6 einige hässliche Grafikfehler. Die obersten Einträge in den Ausklappmenüs waren unleserlich.

Irgendwie fehlten mir die passenden Suchbegriffe, erst nach 2 Tagen Recherche fand ich den korrekten Hinweis auf http://lslezak.blogspot.com/2011/04/installing-latest-intel-graphics-driver.html.

Es reicht, von der Intel-Seite den Treiber 2.15.0 herunterzuladen, zu kompilieren und zu installieren. Danach einmal X neu starten und alles ist super.

Auf der Intel-Seite hatte ich zwar auch schon geguckt, aber dort sind jede Menge Komponenten angegeben ohne eine klare Anleitung was man davon wirklich braucht und wie man’s installiert. In der Tat wollte ich nicht einfach per Trial and Error rumprobieren und womöglich X komplett zerschießen. Aber es ist ja gar nicht nötig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s